Was ist Musikalische Früherziehung?

Das Ziel ist, Kinder im Alter von 4 – 6 Jahren an die Musik heranzuführen. Sie lernen dabei spielerisch musikalische Grundbegriffe wie schnell-langsam, laut-leise, hoch-tief. Musiziert wird mit dem Orff-Instrumentarium (u.a. Xylophon, Glockenspiel, Rasseln, Klangstäbe, Trommeln, Glocken und Metallbecken). Neben dem Erlernen der Handhabung dieser Instrumente wird die rhythmische Grundausbildung gefördert mit Tänzen und Bewegungsspielen. Ebenso werden Musikinstrumente gebastelt, um die Kreativität und das Improvisieren auszubilden. Alle Lehrerinnen haben eine pädagogische Ausbildung abgeschlossen und anschließend an Weiterbildungen als Musik- und/oder Kreativitätslehrerin teilgenommen. Beginn der Kurse im Fach musikalische Früherziehung ist immer im September unmittelbar nach Schulbeginn. Die Gruppengröße ist in der Regel zwischen 6 und 11 Kindern. Der Unterricht findet wöchentlich statt und dauert jeweils 60 Minuten. Es findet immer Unterricht statt außer in den Ferien der allgemeinbildenden Schulen. Die Unterrichtsgebühr wird zwölfmal im Jahr fällig und wird immer am Ende des Monats abgebucht. Mit dem Formular können Sie Ihr Kind an der Musikschule Ruf anmelden. Nähere Informationen, ob dieses Fach auch in Ihrer Gemeinde angeboten wird, erhalten Sie, wenn Sie uns ein eMail senden.

MUSIK – TANZ – BILDUNG

Singen und Sprechen

fördert die Stimme als das natürlichste aller Instrumente. Für Kinder ab 3½ Jahren.

Das eigene Musizieren

Von Anfang an werden die Kinder an das aktive Musizieren spielerisch herangeführt.

Rhythmus erleben

In kleinen Gruppen wird die Kreativität angeregt.

engagierte Lehrkräfte

vermitteln Lernfähigkeit, Konzentration und soziale Kompetenz für die Kinder

Vor allem bei vier- bis sechsjährigen Kindern, so haben wissenschaftliche Studienbewiesen, können musische Fähigkeiten geweckt, gefördert und entwickelt werden. Über 250 Kinder lernen bei uns im Fach „Musikalische Früherziehung“ u.a. in Achstetten, Birkenhard, Bronnen, Bußmannshausen, Erlenmoos, Laupertshausen, Laupheim, Mittelbiberach, Oberdischingen, Obermarchtal, Reute, Rißegg, Schemmerberg, Schemmerhofen, Schwendi, Ummendorf und Warthausen.Sollten Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Vielen Dank.

 Weitere Infos:
Musikschule Ruf
Fockestraße 5/1
88471 Laupheim
Tel.: 07392 96 989 96
www.musikschule-ruf.de