blockfloetenworkshop05
Über 30 Blockflöten-Kinder der Musikschule Ruf durften in der Musikschule übernachten beim Workshop unserer Blockflötenlehrerinnen Claudia Romer, Diana Dörflinger und Isolde Bopp. Nach der Anreise gegen Abend und einer kräftigen Stärkung vom Grill wurden die Kinder in drei Altersgruppen aufgeteilt, um je eine musikalische Geschichte zu erarbeiten, die sie zuvor nicht gekannt haben.
Die Aufregung war ganz groß, welche Geschichte sie lernen durften. Die Kleinsten hatten die Geschichte vom Zauberglöckchen mit Feen, Zauberern und wilden Tieren. Neue Lieder, neue Griffe und eine tolle Geschichte wurde am Abend eingeübt.
Die Mittleren konnten bei der Maus Frederik schon spannende Lieder lernen und Frederik hatte auch einen Tipp, wenn es im Winter grau ist. “Dann sammle
ich Farben und Wörter für die langen Winterabende”!
Und die Fortgeschrittenen waren auf Schloss Schlotterfels. Gespenster, neue Töne und anspruchsvolle Rhythmen waren genau das Richtige für die jungen Künstler aus Laupheim und Umgebung.
Nach einer Nachtwanderung und Rast beim großen “M” waren alle aufgeregt, wie es sich wohl in der Musikschule bei Nacht schlafen lässt.
Als die ersten Sonnenstrahlen hinter dem Horizont aufgetaucht sind, waren auch die ersten Kinder wieder wach. Nach dem Frühstück war die nächste Runde im Workshop mit den Instrumenten dran und jede Gruppe konnte nochmals vertiefen, was sie am Abend zuvor Neues gelernt hatten.
Nach der Pause und einer großen Obstrunde durfte jede Gruppe den anderen ihre einstudierte Geschichte vortragen, die mit viel Applaus honoriert wurden. Als dann die Eltern Ihre Kinder wieder abgeholt haben, sahen sie müde aber glückliche Kinder. Es war für alle eine tolle Erfahrung, in der Musikschule zu übernachten, neue Blockflöten-Tipps zu bekommen und neue Freunde zu finden.

Info: Anmeldungen für neue Blockflötenkurse können noch entgegengenommen werden:
Musikschule Ruf
Fockestr. 5/1
Laupheim
Tel.: 07392 96 989 96